Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Eiersuche 🙂

Nun scheint es mit meinen 3 Überlebende gut zu laufen einer trägt auch schon Eier. Ist es sinnvoll den in einen Ablaichkasten zu sperren, bis er (sie?) seine Last losgeworden ist, oder wird soviel produziert, dass auf kurz oder lang ohnehin der ganze sand "kontaminiert" ist?

Das ist eine gute Frage, angenommen man hat einen Ablaichkaten, der im Hauptbecken schwimmt, mit geschlossenem Boden.

In diesen könnte man dann ca 1-2 cm Sand packen, damit der Triops die Eier vergraben kann.

 

Könnte funktionieren. Muss man halt beobachten, wann sie sehr viel buddelt.

Ich habe aber auch gelesen, dass die Triops sowas wie eine Lieblingsecke haben, an denen sie die Eier ablegen. Wenn man dann eben diese Stelle großzügig herausnimmt, hat man das Eier Sand Gemisch, das man dann trocknen kann.

 

Der Versuch würde mich sehr interessieren. Vielleicht magst du darüber einen Bericht schreiben, wie du es gemacht hast bzw. was raus gekommen ist.

wenn ich mich dazu entscheide, werd ich auf jeden Fall berichten!

 

Ja, sie haben in der Tat einige Stellen, die bevorzugt umgegraben werden. Ich hab dann auch einfach dort die Eier entnommen, das waren mehr als genug. Den Stress, die Tiere in den Ablaichkasten zu bekommen, würde ich ihnen eher nicht antun.

Legen die denn die Eier einzeln in den Sand oder als Päckchen ?

Kann man die Eier im Sand irgendwie erkennen?

 

ich hab das jetzt getan und es hat gut geklappt soweit. Aber wegen des Stresses werde ich in Zukunft auch eher davon absehen, dass kann nicht positiv sein die dauernd abzukeschern

 

Hast du gesehen, dass die Eiersäcke leer waren oder wie hast du das gemacht?

Also die Eier liegen teilweise einzeln, aber oft als eine Art Päckchen, verklebt mit Sand herum. Man kann sie schon sehen, kommt auf deine Sandfarbe drauf an. Bei meinen waren die Eier immer ein mittelbraun, der Sand war ja eher beige. Du musst auch nicht die Triops beobachten wenn die Eiersäckchen leer sind, sondern kannt ein paar Tage warten mit der "Ernte".

Alles klar. Danke

Frage : Wie lange lässt man die Eier nachreifen, bevor man das Wasser ablässt und schließlich trocknet?

Nach dem Umzug ins große Becken nach zwei Wochen will ich den Sand trocken... Angeblich legen die nach einer Woche schon die ersten Eier. Sicher ist sicher.

Die kleinen legen noch keine Eier, wenn sie noch keine Eiersäcke haben.

Haben sie denn schon welche?

Es gibt welche, die haben die Eiersäcke relativ früh, andere erst mit ein paar Wochen... Das lässt sich so pauschal nicht sagen.

Auch kann es Männchen geben... zwar sehr selten, aber es gibt sie.

Was meinst du mit nachreifen? Sobald wirklich Eier gelegt wurden, kann man sie trocknen... die müssen nicht reifen.

 

Hab grad die Bilder gesehen, die im Futterbeitrag sind... da sieht es nicht aus, als hätten die schon Eiersäcke... kannst du denn Eier im Sand erkennen ?

Meiner Meinung nach sind die noch viel zu klein, sind ja noch "Kinder" mit ihren 2 cm...